Fehlermeldung beim Senden von E-Mails (über Standard-MAPI-Mailprogramm)

Erscheint beim Versenden einer E-Mail über Ihr Standard-MAPI-Mailprogramm die Meldung "MAPI Error:(2) - General MAPI failure", "Systemfehler. Code 126. Das angegebene Modul wurde nicht gefunden" oder eine Zugriffsverletzung dann bedeutet dies, dass entweder kein MAPI-fähiges Mailprogramm installiert oder nicht korrekt installiert ist (genauer: Die Registrierung als Standard-MAPI-Mailprogramm fehlt oder ist fehlerhaft).

Meist behebt die Neuinstallation des Mailprogramms dieses Problem. Einige Mailprogramme bieten spezielle Funktion um sogenannte MAPI-Registrierung wiederherzustellen.

Sollte dies kein Erfolg bringen so wenden Sie sich bitte an den Hersteller Ihres Mailprogramms.

Bitte beachten Sie, dass Sie ein 32-Bit-Mailprogramm mit MAPI-Fähigkeit benötigen. 64-Bit-Mailprogramme können aufgrund technischer Beschränkungen seitens Microsoft nicht von einer 32-Bit-Anwendung (wie BayOrganizer) aufgerufen werden.


Ein Anwender, der dieses Problem in Verbindung mit Microsoft Outlook 2010 hatte, konnte das Problem mit folgender Vorgehensweise lösen:

  1. Öffnen des Ordners C:\Program Files (x86)\Common Files\System\MSMAPI\
  2. Ordner MSAPI beliebig umbenennen
  3. Systemsteuerung öffnen und "Programme" wählen
  4. MS Office 2010 auswählen und Option "reparieren" wählen
  5. Nach Ablauf der Reparaturprozedur System neu Starten und der MAPI-Fehler ist verschwunden
Erstellt am 29.12.2014, Aktualisiert am 29.12.2014